Navigation

La vie. La fille. Souvenirs. Le passť. Contact. Abo.
Designer
Bon weekend.

Hallöchen, ich melde mich mal wieder. Habe grade etwas Zeit bevor ich den Kleinen von der Schule abholen muss. Es ist mal wieder ein sehr sonniger Tag hier und ich sitze mit Cookie, dem kleinen Kater, im Wohnzimmer Heute war der zweite Schultag und es war ganz schön, wir haben den Stundenplan bekommen und unsere Resultate der Tests. Ich bin in der 'schlechteren' Gruppe, aber was solls. Ich bin ja hier um alles zu lernen, Mme Dumont ist auch sehr zuversichtlich Habe mich vor der Schule mit Lina getroffen und wir waren noch etwas am Vieux Port unterwegs.

Um 11H30 musste ich dann wieder los von der Schule, weil ich Clement von seiner Schule holen musste damit er zuhaus essen konnte. Celine hat vergessen ihn in der Schulkantine einzuschreiben und da der Kleine eine Milch-Allergie hat dauert das länger bis die das auf dem Schirm haben, dass er auch dort isst. Also werde ich ihn wohl auch nächste Woche immer abholen und bekochen müssen, aber was solls

Yeah, heute beginnt das Wochenende und am Wochenende habe ich frei. Heute Abend gehe ich wahrscheinlich mit Lina essen und mal sehn wo es uns danach hin verschlägt Morgen früh gehts dann mit Celine in die Stadt, sie zeigt mir wo die Musikschule und Mme Botala ist, damit ich die Jungs da Mittwoch auch hinbringen kann. Danach werd ich mit Eric mein Metroticket kaufen, da gibts irgendwie noch Unklarheiten. Mal sehn was ich danach mach Und am Sonntag gehen wir entweder Boot fahren, die Familie hat ein eigenes Boot oder wir gehen einbischen wandern in den Calongues. Das sind so Felsinseln im Meer und dann werden wir schwimmen gehen oder so Mal sehn wie es wird. ^^

Dann wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende.

Achso Danke für die lieben Kommentare! Bisous. Ich werde antworten sobald ich mehr Zeit habe.

 

 

4.9.09 15:34


Bateau sur l'eau.

Guten Morgen! Ich sende mal wieder ein Lebenszeichen, weil es schon Beschwerden gab, dass ich nicht schreibe. Also, TADAAA hier bin ich Was für ein schöner Tag hier in Marseille. Die Sonne scheint und es ist warm. Nur die Putzfrau nervt etwas, sie saugt hier, putzt dort. Naja ich berschwer mich lieber nicht, sonst muss ich ihre Arbeit machen oder so. *lach*

Ich hatte heute morgen frei und konnte ausschlafen. Nun sitz hier kurz hier um euch zu schreiben, dann gehts ab unter die Dusche und danach in die Hängematte. Muss noch Hausaufgaben machen. Gestern war nämlich der erste richtige Schultag und ich musste gleich 4 Stunden Unterricht hinter mich bringen. Es war ganz okay Die ersten Stunden haben Spaß gemacht, weil ich alles verstanden habe. War auch ziemlich einfach. Aber danach im *Litterature* Kurs fand ich dann schwerer. Haben einen Text von Romain Gary gelesen. Was der für einen Quatsch zusammen schreibt. Nein, nein. War dann in der Mittagspause mit Cecile essen, war ganz nett. Und ihr Schweizerakzent ist lustig.

Wollte nochmal anmerken, dass ich am Sonntag mit der Familie Bootfahren war. Es war so schön, ich liebe Bootfahren. Sind erst etwas rumgefahren und dann in eine kleine Bucht und dort waren wir schwimmen. Es war zwar arschkalt, aber was solls. Man muss rein, will ja nicht als Feigling gelten, was?

So, das sollte nur ein kurzes Lebenszeichen sein, muss mich nämlich ranhalten. Um 11.50 muss ich wieder los, Clément holen.

À bientôt! Bisous! 

8.9.09 10:28


La pizza marseillaise.

Guten Abend, liebe Welt!
Ich melde mich heute aus dem Wohnzimmer hier. Die Jungs schauen grad' TV, denn Marseille spielt gegen Le Mans. Ich bin heute zum Babysitting eingeteilt, Eric & Céline sind irgendwie eingeladen worden, von der Familie von Cécile, das schweizer-deutsche AuPair. Eigentlich habe ich am Wochenende frei, aber okay. Fands etwas schade, denn heute haben sich die Mädels aus'm Sprachkurs um 14Uhr getroffen und nachher wollen sie noch feiern gehen. MAls ehn ob ich hinterher fahre. Kommt drauf an, ob Eric & Céline pünktlich sind und so.
Jetzt erzähle ich erstmal von den letzten Tagen..Die Woche war ganz schön, aber irgendwie wars auch nicht meine Woche. Bin von der Treppe gefallen und habe mich hier und dort gestoßen. Die nächste Woche kann da also nur besser werden.
Hatte Sprachschule, musste mich um die Kids kümmern, also immer  das Gleiche. Donnerstag war ich mit Elina in der Mittagspause essen. Sie kommt aus Schweden und es ist lustig, mit ihr auf französisch zu sprechen, weil wir beide es ja nicht perfekt können. gestern dann konnte ich ausschlafen. Dann hatte ich Sprachschule und dann musste ich mal beide Jungs von der Schule abholen, waren dann auch erst um 18Uhr zuhaus. Dann haben wir einen großen Pizza-Abend gemacht. Céline hat marseilleianische (heißt das so? ^^) bestellt. Total lecker und vollkommen anders als die Pizza bei uns. Mit französischem Käse drauf und so. Dann heute morgen konnte ich wieder ausschlafen, denn es ist ja Wochenende, dann hab ich etwas in der Hängematte gechillt und dann sind wir, Eric, Clément und ich zum Vieux Port gefahren. Haben dann eine kleine Bootstour gemacht, sind zur ersten Calanques gefahren und ich hab ein paar Fotos gemacht. Boah, wie ich das Bootfahren liebe. Es macht einfach Spaß! Nach der kleinen Bootsfahrt waren wir dann das Boot tanken. Sind dann auch schon bald wieder nach Hause gefahren. Nun sitze ich hie rund warte bis die Ellis nach Hause kommen, durfte eben noch eine Geschichte mehr oder weniger vorlesen Aber Adri hat mir geholfen, also gings
Bis die Tage. Bisous à tous.
12.9.09 21:19


Le trolleybus.

Ich melde mich auch mal wieder, nachdem ich euch seid längerem auf dem Trockenen sitzen lassen habe. Es ist Sonntag und ich sitz hier und werde gleich zum Strand aufbrechen. Es ist unglaublich, ich bin echt schon 3Wochen hier, es fühlt sich so an, als sei ich gestern erst angereist und irgendwie auch als sei ich schon ewig hier. Sehr komisch, aber schön. Und ich kann nur Tag für Tag sagen, dass ich diese Stadt liebe. Die Stadt, das Wetter, die Menschen, die Mentalität. Es ist einfach auch so anders. Nachdem ich letzten Sonntag ein kleines Tief hatte, gehts mir nun wieder richtig gut. Ja, ich habe euch vermisst! Aber ich denke das ist normal. Ich würde so gern das alles hier mit euch teilen und es euch zeigen. Euch meinen neue Welt zeigen. Aber das geht ja leider nicht. Aber ich freue mich, wenn mich vielleicht der ein oder andere besuchen kommt?

Nun erzähl ich erstmal vom Wochenende. Es war einfach toll. Gestern hatte Lina Geburtstag und wir haben alle zusammen gefeiert. Zuerst haben wir uns um 14Uhr bei mir getroffen und haben zusammen zu Mittag gegessen. Die Bude war echt voll. Dann haben wir uns gegen 16Uhr nochmal getrennt. Jana ist hier bei mir geblieben, sie kommt von weiter her. Aus La Ciotat und muss 40Minuten mit dem Zug fahren, darum hat sie hier übernachtet. Gegen 20Uhr waren wir wieder alle hier, haben Pizza bestellt und schon etwas gefeiert Elina, eine Schwedin, hatte die ehrenvolle Aufgabe die Pizza zu bestellen. Nach einer kurzen Diskussion hat sie dies auch übernommen! *lach* Um 23.30Uhr sind wir dann in Richtung Vieux Port (Vieux Cochon ) aufgebrochen. Im Irish-Pub haben wir dann noch einige Jeunes Filles Au Pair getroffen. Echt lustig, es gibt 3 Janas, Sina,Lina,Selina & Elina. Hat alles ziemlich viel Ähnlichkeit. Danach gings dann in die Disko 'Le Trolleybus', die ist echt ganz nett. Dort gibt es drei Räume..so Kellerräume und in denen werden einfach so komplett verschiedenen Musikrichtungen gespielt, einfach genial. Waren dann im Black/PartyTrance-Keller und im Rock-Keller. Der Rock-Keller war echt cool, auch wenn dort komische Leute rumliefen. Dann haben wir einige Bekanntschaften gemacht, haben französisch gesprochen und auch Deutsch getroffen, eine junge Dame kam aus Marseille, aber hat 7Jahre in Frankfurt gelebt, war echt interessant sich mit ihr auszutauschen. Um 5 sind wir dann mit der ersten Bahn wieder nach Hause gefahren und sind tot müde ins Bett gefallen. War echt cool!

Nun werd ich mal Lina anrufen und fragen wo sie nun sind. Liebe Grüße nach Deutschland und in die Welt. Küsse an alle. Ein besonders dicken an dich Mutti Ich liebe dich!

20.9.09 15:19


Gratis bloggen bei
myblog.de